Kontrollfahrt

Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser

Kursinformationen

Innerhalb von einem Jahr muss der ausländische Führerausweis in einen schweizerischen Führerausweis umgeschrieben werden. Nach Ablauf dieses Jahres darf der ausländische Führerausweis in der Schweiz nicht mehr verwendet werden.

Inhaber/in von einem Führerausweis aus einem EU - EFTA-Staaten sind von der Kontrollfahrt befreit
Unterlagen die Benötigt werden für das Umschreiben: Gesuchsformular um Umtausch eines ausländischen Führerausweis inkl. Passfoto und Sehtest. Persönlich beim Strassenverkehrsamt oder Einwohnerkontrolle mit Ausländischer Führerausweis im Original vorbeigehen inkl. Identitätskarte, Ausländerausweis und Wohnsitzbestätigung (Angabe des Einreisedatum) Weitere informationen: siehe Merkblatt oder Strassenverkehrsamt

Besitzer/in eines Führerausweis aus einem anderen Staat absolvieren innerhalb von 3 Monaten die Kontrollfahrt.

Eine nicht bestandene oder unentschuldigt versäumte Kontrollfahrt kann nicht wiederholt werden und ein Fahrverbot in der Schweiz und der ausländische Führerausweis wird entzogen. In diesem Fall muss das ganze ordentliche Verfahren d.h. Nothelfer, Gesuch, Theorieprüfung, Verkehrskunde, evtl. Fahrstunden inkl. praktischer Führerprüfung absolvieren.

Voraussetzung

Geprüft wird ein Verkehrsgerechtes Fahren dh.

  • Kenntnisse über die Vortrittsegeln / Verkehrsregeln
  • Eine einwandfreie Fahrzeugbedienung
  • Fahren auf Autobahn / Autostrassen
  • Fahren nach Wegweisern
  • Vorausschauende Fahrweise
  • Verhalten im Verkehr
  • Korrektes Einspuren

Wichtig

  1. Dein Führerausweis muss vor der Einreise in der Schweiz ausgestellt worden sein. Massgebend dafür ist das Einreisedatum auf dem Ausländerausweis.
  2. Die Kontrollfahrt kann nur einmal absolviert werden. Sollte diese Kontrollfahrt negativ verlaufen muss die komplette CH - Führerprüfung absolviert werden dh. Nothelferkurs, Lernfahrgesuch, Theorieprüfung, Verkehrskunde und der praktischen Führerprüfung... siehe: der Weg zum Führerausweis.
  3. Bei Führerausweise die nach dem 1.12.2005 erworben worden sind, gelten die gleichen Regeln (Probezeit) wie bei bei den schweizerischen Führerausweise auf Probe. Es wird Dir lediglich die Zeit angerechnet, bei der Du im Besitz des ausländischen Führerausweises warst. Während dieser Probezeit, bist du verpflichtet, zwei Weiterbildungskurse zu absolvieren.